• Version
  • Download 71
  • Dateigrösse 1.15 MB
  • Erstellungsdatum 31. Juli 2018

Die Zirkulations- oder Heizungspumpe ist oftmals der größte Stromfresser im Haus. Ein Großteil der Heizungspumpen in Deutschland entspricht nicht dem Stand der Technik. Bis zu 20 % der gesamten Stromkosten in einem Haushalt können durch eine alte Umwälzpumpe verursacht werden. Eine neue intelligente hocheffiziente Pumpe der Energieeffizienzklasse A, verbraucht nur noch wenige Watt und kostet insgesamt im Jahr deutlich unter 20 € im Stromverbrauch. Das Einsparpotential kann daher bis zu 60% bzw. weit über 60 € liegen. Sparen sie zudem 30% der Gesamtnettokosten durch das Förderprogramm „Heizungsoptimierung“ des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)