Klimaanlagen – Wartungen nicht vergessen!

Klimaanlage gekauft – jetzt habe ich meine Ruhe?

Ganz so einfach ist es dann doch nicht. Wenn man davon ausgeht, dass Sie circa 8 Stunden in Ihrem Büro arbeiten am Tag, sind das 2080 Std. die Sie im Jahr bei der Arbeit frische Luft genießen möchten. Nun gehen Sie davon aus, dass die meisten Klimageräte jedoch durchgehend betrieben werden und somit eine Auslastungszeit von bis zu 8760 Std. erreichen.

Würden die Klimaanlagen in Ihrem Auto durchgängig betrieben werden, müssten Sie ihren Pollenfilter über 20 mal im Jahr auswechseln lassen.

Wie häufig muss meine Klimaanlage gewartet werden?

So unterschiedlich die Ausführungen der Klimageräte sind, so vielfältig sind die Angaben über die Wartung Ihrer Klimaanlage. Doch der Gesetzgeber schafft Abhilfe und legt Intervalle für eine Klimaanlagen Wartung bei stationären Klimaanlagen fest. Dabei sind drei Kategorien, gemessen am CO2 Äquivalent festgelegt worden, an denen Sie sich grob orientieren können:

Ohne Leckageerkennungssystem

  • Ab 5 und < 50 Tonnen CO2 Äquivalent à 1 mal jährlich
  • Ab 50 < 500 Tonnen CO2 Äquivalent à 2 mal jährlich
  • Ab 500 Tonnen CO2 Äquivalent à 4 mal jährlich

Klimaanlagen-Service vergessen – ist doch nicht schlimm?

Generell haben Klimageräte einen schlechten Ruf und werden zu Unrecht als „Bakterien- und Virenschleuder“ betitelt. Denn solange die vorgeschriebene Wartung und Inspektion beim Klimagerät eingehalten wird, bereitet die Klimaanlage gereinigte und frische Luft für Sie zu.

Wer es mit der Wartung nicht so genau nimmt, muss mit der Verkeimung der Klimaanlage rechnen. Das Bilden von Mikroorganismen und Schadstoffen ist ein schleichender Prozess, der sich durch ständiges Konsumieren verunreinigter Luft negativ auf die Gesundheit auswirken kann. Schimmelpilze, Bakterien und Viren könne sich durch das komplette Klimaanlagensystem ziehen und z.B. zu Kopfschmerzen und Atemproblemen führen.

Was passiert bei einer Klimaanlagen Wartung?

Je nachdem für welchen Klimaanlagen-Service Techniker Sie sich entscheiden und wie aufwendig die Wartung ist, gestaltet sich auch der Service. Jedoch werden folgende Arbeiten bei jedem Service in der Regel durchgeführt:

  • Funktionsprobenentnahme/ Funktionsprüfung
  • Dichtheitsprüfung
  • Reinigungsarbeiten
  • Austausch der Filter bei Bedarf

Klimaanlagen Wartung – welche Kosten kommen auf mich zu?

Nicht nur das Wartungsintervall hängt von der Art Ihrer Klimaanlage ab, sondern auch die dadurch entstehenden Kosten. Grundsätzlich wird zwischen Lüftungsanlagen und stationären Klimageräten unterschieden (Split-Klimaanlage).

Generell wird bei stationären Klimageräten nach folgenden Kriterien vorgegangen:

  • Wie viele Einheiten hat die Klimaanlage? (Außen- und Inneneinheit)
  • Kann die Wartung während der Geschäftszeiten durchgeführt werden?
  • Ist die Zugänglichkeit mit erschwerten Hindernissen verbunden? (z.B. Außeneinheit auf dem Dach angebracht)

Zusammenfassung Wartung einer Klimaanlage

Ihre Klimaanlage sollte nicht nur aus gesundheitlichen Gründen regelmäßig gewartet werden. Die volle Funktionalität und Leistung kann nur eine durchgehend geprüfte Klimaanlage erbringen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist auch die Energieeffizienz, die nur garantiert werden kann, wenn Sie einen regelmäßigen Check durchführen lassen, Ihr Auto bringen Sie ja auch regelmäßig zur Durchsicht in die Werkstatt.