Installationsablauf Klimagerät – Wohnkomfort mit effizienter Kühltechnik zum nachrüsten

Wir bieten Ihnen hier ein Split Klimagerät. Das bedeutet, dass die Anlage aus zwei Geräten besteht. Das Innengerät entzieht der Raumluft Wärme. Das Außengerät gibt die aus dem Raum abgeführte Wärme an die Luft ab.

Mit so genannten Single Split Klimageräten kühlen Sie einen Raum mit einem Innengerät, das an ein Außengerät angeschlossen wird.

 

Das Außengerät wird in der Regel auf Konsolen an der Außenwand befestigt. Es wird auf Höhe des Stockwerkes befestigt, in dem Ihre klimatisierten Räume liegen. Manchmal ist es sinnvoll, das Außengerät auf den Boden zu stellen.

Die Klimaanlage benötigt einen Stromanschluss. Es muss ein neues Kabel vom Sicherungskasten zum Aufstellungsort des Außengeräts verlegt werden.

 

 

 

Innen- und Außengerät müssen verbunden werden. Für diese Verbindung bohren wir ein Loch in ihre Hauswand.

  • Dieses Loch wird später knapp neben oder hinter dem Außengerät sitzen.
  • Durch dieses Loch werden alle Leitungen für das Außengerät geführt
  • Die notwendigen Leitungen sind: Zwei Kältemittelleitungen. Eine, die das Kältemittel zum Außengerät führt, und eine, die es zurück zum Innengerät bringt. Eine Steuerleitung, über die das Außengerät mit dem Innengerät kommuniziert. So, wie das Kabel zwischen Computer und Drucker.

 

 

Für die Leitungsführungen innen gibt es, je nach Situation vor Ort, mehrere Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Verlegen im Kabelkanal

Wir führen die Leitungen in einem Kabelkanal zu dem Platz, an dem das Innengerät aufgehängt wird.

 

 

Möglichkeit 2: Verlegen in Hohlräumen

In Gebäuden mit Trockenbauwänden ist es möglich, die Leitungen im Hohlraum zwischen den Platten zu verlegen. Auch vorhandene Revisionsöffnungen erleichtern das Verlegen. Manchmal lassen sich die Leitungen auch durch die Decke verlegen. In diesem Fall kommt die Leitung direkt hinter dem Innengerät der Klimaanlage aus der Wand. Es sind keine Kabelkanäle notwendig.  Liegt auf der Rückseite der Wand ein Abstellraum oder eine Werkstatt, würden wir die Leitungen auf dieser Seite verlegen und genau hinter dem Innengerät durch die Wand führen.

 

Jetzt schließen wir die Geräte an die Kältemittel- und Stromleitungen an.

Zum Schluss befüllen wir die Anlage mit Kältemittel. Das Kältemittel bringt unser Monteur in einer geschlossenen Flasche. Er achtet darauf, dass beim Befüllen der Anlage nichts davon entweicht. Das Kältemittel läuft danach in einem geschlossenen Kreislauf. Der Kältekreislauf wird auf Dichtigkeit mit einem speziellen Messgerät überprüft.

 

Jetzt kann’s losgehen.

Sie bekommen anschließend eine persönliche Einweisung zu Ihrem neuen Klimagerät